KÜNSTLERISCHE LEITUNG

Prof. Walter Zeh

Geboren in Wien, studierte am Konservatorium und an der Musikuniversität seiner Heimatstadt. 1970 erfolgte sein Engagement in den Chor der Wiener Staatsoper, der er 32 Jahre angehörte. Daneben wurde er auch zu solistischen Mitwirkungen an andere große Opernhäuser wie Bayerische Staatsoper München, Deutsche Oper Berlin, Teatro alla Scala Milano, Gran Teatro del Liceu Barcelona, Opera Bastille und Palais Garnier Paris, Salzburger Oster- und Sommerfestspiele, Japan u.s.w. eingeladen. Auch im Bereich von Lied- und Konzerttätigkeit im In- und Ausland und bei CD Aufnahmen mit den bedeutendsten Dirigenten wurde seine Mitwirkung geschätzt.

 

Schon während seiner sängerischen Tätigkeit an der Wiener Staatsoper interessierte ihn die Arbeit mit Vokalensembles und Chören. Seit 1997 ist er künstlerischer Leiter des CHOR WIEN NEUBAU. Seit 2006 arbeitet er mit dem von ihm gegründeten Philharmonia Chor Wien unter anderem für die Festspiele Baden-Baden, die Ruhrtriennale, die Salzburger Pfingst- und Sommerfestspiele, Festivals Reggio Emilia, Frankfurter Oper.

Weiters wird er gerne zur Leitung von Chorseminaren, Abhaltung von Referaten und als Sprachcoach eingeladen.

 

Martin Guthauer

Geboren in Wien, aufgewachsen in Niederösterreich, begann er seine musikalische Laufbahn als Mitglied der Mozartsängerknaben Wien. Während seines Lehramtsstudiums in den Fächern Musik und Mathematik absolvierte er seine Gesangsausbildung mit Nebenfach Chorleitung an der Musikuniversität in Wien, anschließend Lied und Oratorium bei Prof. Walter Moore.

Neben der Unterrichtstätigkeit regelmäßig kleinere Engagements sowie Liederabende als Bariton; darüber hinaus wirkte er in zahlreichen Opernproduktionen als Chorsänger (Neue Oper Wien, Klangbogen Wien, operklosterneuburg). 2009 beginnt die Zusammenarbeit mit Walter Zeh, zunächst als Sänger (Chor Wien Neubau, Philharmonia Chor Wien), seit 2017 auch als Chorleitungsassistent. Seit 2012 ist er 2. Chorleiter der „Chorvereinigung Einklang 1861 Hollabrunn“ und seit 2017 auch 2. Chorleiter des Chor Wien Neubau.

 
 

Robert Vetter Korrepetition und Assistent der Chorleitung

Robert VETTER, geboren in Wien, erhielt von 1969 bis 1977 Klavierunterricht, danach Orgelunterricht am Konservatorium der Stadt Wien. Seit 1974 ist er Organist in der Wiener Servitenkirche, wo er von 1975 bis 1989 im Kinderchor tätig war und von 1990 bis 1996 den Kirchenchor leitete.

Seit 1986 wirkt er in zahlreichen Chören als Sänger und Korrepetitor, seit 2004 unterstützt er Walter Zeh als Korrepetitor und Assistent des CHOR WIEN NEUBAU.

Darüber hinaus tritt er als Pianist, Organist und Sänger in Konzerten in verschiedenen Genres auf. Außerdem komponiert und spielt er Bühnenmusik, wie 2016 für das Theaterfestival in Avignon.